Privatkunden

VERSICHERUNGSCHECK button

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Versicherungsschutz ausreichend ist, sollten Sie umgehend mit uns in Kontakt treten, damit wir eine kostenlose Prüfung Ihres bestehenden Versicherungsumfangs durchführen können. Anschließend werden wir Sie durch einen unserer bestens geschulten Spezialisten beraten lassen.

Auch wenn Sie der Meinung sind, zu hohe Versicherungsbeiträge zu zahlen, sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um Ihre Unterlagen einer fachlich kompetenten Prüfung unterziehen zu lassen.

Zögern Sie nicht! Vereinbaren Sie heute noch einen Termin!

Die im Folgenden aufgelisteten Schadensversicherungen sind für Privatleute besonders wichtig und sollten daher stets den laufenden Gegebenheiten angepasst sein. Ein zu niedriger Versicherungsschutz oder gar kein Versicherungsschutz kann für Sie schlimme Folgen, bis hin zum finanziellen Ruin, haben!

Private Haftpflichtversicherung

Die private Haftpflichtversicherung deckt im Schadensfall die berechtigten Ansprüche Dritter. Unberechtigte Ansprüche werden von der privaten Haftpflichtversicherung abgewehrt. Eine Aufsichtspflichtverletzung gegenüber Kindern ist ebenso inbegriffen, wie ein weltweiter Versicherungsschutz. Während Sie als Autofahrer durch Ihre KFZ-Versicherung geschützt sind, deckt die private Haftpflichtversicherung Schäden ab, die Sie als Fußgänger, als Fahrradfahrer, als Rollschuhfahrer oder als Skater verursachen. Voraussetzung ist dabei stets, dass der Schaden fahrlässig entsteht. Eine vorsätzliche Handlung können Sie nicht versichern.

Informieren Sie sich rechtzeitig, damit Ihnen nicht Schadensersatzforderungen ins Haus schwirren, die Ihr gesamtes Privatvermögen aufzehren. Kontaktieren Sie uns!

Hausratversicherung

Hausratversicherung

Damit bei einem Schadensfall nicht Ihr gesamtes Hab und Gut verloren geht, sollten Sie eine Hausratversicherung abschließen. Die Hausratversicherung schützt Ihren Hausrat bei Schäden, die durch Feuer, Blitzschlag, Explosionen, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus, Leitungswasser, Sturm und durch Hagel entstehen.

Sie können den normalen Versicherungsschutz erweitern um den Schutz bei Fahrraddiebstahl, bei Wasserschäden durch Aquarien oder Wasserbetten und bei Glasschaden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Ihren Hausrat gegen Erdbeben-, Erdsenkungs- und Erdrutschschäden zu versichern und gegen Schäden durch Überschwemmung, Lawinen und Schneedruck. Selbst für Schäden, die Ihnen entstehen, wenn Sie Ihren Hausrat außerhalb Ihres Zuhauses mit sich führen, zum Beispiel im Urlaub oder auf der Arbeit, können Sie sich versichern.

Auch wenn Ihr Hausrat nur teilweise beschädigt ist, ist er bei der Hausratsversicherung zum Neuwert abgesichert und durch einen 10-prozentigen Vorsorgebetrag sind selbst Neuanschaffungen und Wertverbesserungen abgedeckt.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir beraten Sie gerne zum Schutz Ihres Hab und Guts.

Rechtsschutzversicherung

Zu Rechtsstreitigkeiten kann es in vielen Bereichen Ihres Lebens kommen. Damit Sie dann nicht auf Ihr Recht verzichten müssen, sondern die Möglichkeit haben, gerichtlich vorzugehen, gibt es die Rechtsschutzversicherung. Die Rechtsschutzversicherung wehrt unberechtigte Schadensersatzansprüche Dritter ab, und sie setzt eigene Schadensersatzansprüche durch. Sie übernimmt die Gerichts- und die Anwaltskosten und sie reduziert Ihr finanzielles Risiko bei Gerichtsprozessen.

Da es im täglichen Leben viele verschiedene Bereiche gibt, in denen ein Rechtsstreit anfallen kann, ist für Privatleute ein umfassendes Rechtsschutzpaket empfehlenswert. Umfassend bedeutet, dass für Ihren Privatbereich außer dem Privatrechtsschutz, ein Berufsrechtsschutz und ein Verkehrsrechtsschutz inbegriffen sind. Folgende Sparten werden von einem Rechtsschutzpaket erfasst:

  • Schadensersatzrechtsschutz
  • Arbeits-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten
  • Sozialgerichts-Rechtsschutz
  • Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht
  • Opfer-Rechtsschutz

Damit Sie in Sachen Rechtsschutzversicherung alles richtig machen, lassen Sie sich von uns beraten. Kontaktieren Sie uns!

Wohngebäudeversicherung

Nicht nur zur Finanzierung, wenn der Kreditgeber darauf besteht, ist eine Wohngebäudeversicherung unerlässlich. Auch dass das Haus oder die Wohnung vor großen finanziellen Belastungen, wie sie bei Schadensfällen durch Feuer, Leitungswasserschaden, Sturm und Hagel entstehen können, geschützt ist, sollten Sie eine Wohngebäudeversicherung abschließen. Von der Gebäudeversicherung wird nicht nur das Gebäude selbst abgedeckt, sondern auch fest eingebaute Gegenstände. Die Gebäudeversicherung wird so abgeschlossen, dass Versicherungsschutz zum Neuwert besteht. Das bedeutet, dass, wenn nach einer fachgerecht ausgeführten Reparatur dennoch eine Wertminderung besteht, diese entschädigt werden kann.

Informieren Sie sich bei uns, damit Ihr Haus oder Ihre Wohnung ausreichend geschützt ist!

Autoversicherung

Kraftfahrzeugversicherung

Die KFZ-Versicherung lässt sich in unterschiedliche Bereiche aufgliedern. Einen Teilbereich bestreitet die Kfz-Haftpflichtversicherung. Diese Versicherung ist Pflicht. Das heißt, jeder Kraftfahrzeughalter muss, bevor sein Wagen für den Straßenverkehr zugelassen wird, eine gültige KFZ-Haftpflichtversicherung vorweisen. Damit wird sichergestellt, dass Schadensersatzansprüche Dritter, die durch das Kraftfahrzeug entstehen, geleistet werden können. Die Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung deckt sowohl Schäden an anderen Wägen ab als auch Personenschäden bis zu einer bestimmten Höhe.

Ein weiterer Teilbereich der Kraftfahrzeugversicherung ist die Teilkaskoversicherung. Die Teilkaskoversicherung steht hauptsächlich für Schäden durch Diebstahl, durch Brand oder durch Glasbruch am eigenen Fahrzeug entstehen ein. Sie ist eine freiwillige Versicherung. Wer sie nicht abschließt, muss die Schäden selber tragen.

Die Vollkaskoversicherung, die ebenfalls zu den KFZ-Versicherungen zählt, schließt außer den Schäden, die eine Teilkaskoversicherung übernimmt, auch Beschädigungen, die durch Vandalismus entstanden sind, mit ein, und sie trägt den Unfallschaden am eigenen Fahrzeug, selbst wenn er durch Eigenverschulden entstanden ist. Auch die Vollkaskoversicherung ist keine gesetzliche Pflichtversicherung.

Lassen Sie sich bei uns umfassend beraten! Unser geschultes Fachpersonal wird Sie optimal informieren.

 

Comments (0)

Bitte diskutieren sie mit !